Coming soon: Login KLup

Laienvertretung empfiehlt Grundsatzentscheidung auch Gemeinden

Diözesankomitee Münster schließt AfD von Veranstaltungen aus

Katholische Laien im Bistum Münster wollen AfD-Vertreter von kirchlichen Veranstaltungen ausschließen. Der Vorstand des Diözesankomitees der Katholiken habe beschlossen, AfD-Vertreter zu eigenen Veranstaltungen nicht einzuladen.

Katholische Laien im Bistum Münster wollen AfD-Vertreter von kirchlichen Veranstaltungen ausschließen. Der Vorstand des Diözesankomitees der Katholiken habe beschlossen, AfD-Vertreter zu eigenen Veranstaltungen nicht einzuladen, erklärte das Laiengremium am Dienstag in Münster. Diesen Schritt empfahl es auch seinen Mitgliedern, etwa mit Blick auf Pfarrfeste. Die Partei propagiere Vorstellungen, die mit christlichen Werten nicht vereinbar seien, sagte die Vorsitzende des Diözesankomitees, Kerstin Stegemann.

AfD-Vertreter seien bemüht, sich als Politiker der bürgerlichen Mitte darzustellen, so Stegemann weiter. Einladungen kirchlicher Gruppen würden sie dazu nutzen, „über den wahren Inhalt und die Bedeutung ihrer menschenverachtenden Programmatik hinwegzutäuschen“. Bitten um Teilnahme sollten daher abgelehnt werden.

Ökumenischer Kirchentag ohne AfD

Auch bundesweit gibt es derzeit eine Auseinandersetzung zwischen katholischen Laien und der AfD. Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) will die Partei nicht zum Ökumenischen Kirchentag einladen, der Mitte Mai 2021 in Frankfurt stattfinden soll. Die Grenze bei den Auftritten auf den Podien werde da gezogen, „wo Personen oder Parteien rassistische, antisemitische Überzeugungen und eine gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit äußern“, erklärte ZdK-Präsident Thomas Sternberg vor kurzem.

Dem Diözesankomitee der Katholiken im Bistum Münster gehören eigenen Angaben zufolge Mitglieder aus verschiedenen katholischen Verbänden und Organisationen an. Das Gremium versteht sich als Vertreterin der Laien sowohl gegenüber Politik und Gesellschaft als auch innerhalb der Kirche.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur