___STEADY_PAYWALL___

Digitales Waffelbacken zum Welt-Aids-Tag

Der Gute-Nachrichten-Adventskalender (1)

Anzeige

Endlich mal eine gute Nachricht! In der dunklen Jahreszeit und der bedrückenden Corona-Lage schenken wir mit dem „Kirche-und-Leben.de“-Adventskalender an jedem Morgen einen Lichtblick für den Tag: eine gute Nachricht, erzählt von einem Mitglied unseres Teams. Heute von Markus Nolte, Chefredakteur von „Kirche-und-Leben.de“.

Schon seit 20 Jahren ist für viele meiner Freundinnen und Freunde der Advent nicht ohne André und Uwe denkbar. Denn immer am ersten Advent laden die beiden alle zum Waffel­backen zu sich nach Hause ein. Und „alle“ meint auch „alle“: 80 bis 100 Leute drängeln sich dann in der Wohnung. Es ist jedes Jahr ein großes Hallo, denn die vielen Leute von Sylt bis München nutzen die Gelegenheit, um endlich wieder im geliebten Müns­ter zu sein und bei warmen Waffeln und diversen Getränken langjährige Freundschaften zu feiern.

Markus Nolte ist Chefredakteur von „Kirche-und-Leben.de“.
Markus Nolte ist Chefredakteur von „Kirche-und-Leben.de“.

Damit nicht genug: Jedes Jahr gibt es eine Tombola, und mit dem Los-Erlös wird seit eh und je die Aids-Hilfe unterstützt, schließlich ist der Advent meist um den Welt-Aids-Tag am 1. Dezember. Dieses Jahr fällt das Waffel­backen natürlich aus. Aber nach einem Online-Spendenaufruf von André und Uwe haben alle sofort mitgemacht. Das Ergebnis: 4.000 Euro – mehr als beim analogen Waffelbacken!

 

Drucken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur