Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat die Militäraktion der Türkei in Nordsyrien scharf verurteilt. „Das ist ein klarer Bruch des Völkerrechts“, sagte Marx.

Mehr...

Der Münsteraner Kirchenhistoriker Hubert Wolf pocht auf eine Überprüfung des Zölibats durch die Bischöfe. Der Zölibat sei ein Risikofaktor für Missbrauch. Zugleich beklagte er eine halbherzige Aufarbeitung des Missbrauchssskandals.

Mehr...

Der Glaube an Gott verliert für junge Menschen an Bedeutung. Nur 39 Prozent aller Befragten der Shell-Jugendstudie 2019 geben an, der Glaube sei ihnen wichtig. Vor 17 Jahren waren es noch 51 Prozent.

Mehr...

Er kennt Gemeindearbeit, war zwei Jahre Generalvikar und ist neuer Professor für Historische Theologie an der Universität Münster. Im Gespräch mit „Kirche-und-Leben.de“ erklärt er, was Gemeinden von seiner Tätigkeit haben.

Mehr...

Norbert Köster, früherer Generalvikar im Bistum Münster, wird Professor für Historische Theologie und ihre Didaktik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster.

Mehr...

Nach dem rechtsextremistischen Anschlag von Halle hat der Münsteraner Bischof Felix Genn seine Solidarität mit den Juden in Deutschland bekundet. Er schrieb einen Bief an die jüdische Gemeinde in Münster.

Mehr...

Hunderte Menschen haben bei einem Gottesdienst der Opfer des Anschlags in Halle gedacht: „Die Tür der Synagoge hat gehalten, das ist das Wunder von Halle. Aber zwei Menschen mussten sterben, das ist die Wunde von Halle.“

Mehr...

Der christliche Glaube ist für den TV-Moderator Stefan Gödde „Heimat“. Das verrät er in der neuen Ausgabe des Magazins „leben!“ aus dem Bistum Münster. Gödde moderiert seit 2009 das Wissensmagazin „Galileo“ auf ProSieben.

Mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Advent im Berchtesgadener Land